zum Inhalt springen

zur Navigation springen

News zu Auto, Händler & Co

In diesem Bereich tragen wir - in Ergänzung zu den Kundenbewertungen auf unserem Empfehlungsportal - aktuelle News rund um Kfz und Autohändler zusammen.

Reputation bringt eine Million Verkäufe

21.11.2017 - Wie wichtig Reputation ist, weiß auch die amerikanische Sängerin Taylor Swift. Besonders nachdem sich ihr neues Album „Reputation“ in den ersten fünf Tagen gleich eine Million Mal verkauft hat. Das Thema Reputation wird zunehmend gewichtiger. Die Sängerin wählte den künstlerischen Weg um sich mit dem eigenen Ruf auseinanderzusetzten. Was wir von Taylor Swift lernen können und wie wichtig eine gute Reputation ist, lesen Sie hier.

Autobatterie benötigt Winterpflege

11.11.2017 - Die winterlichen Temperaturen sorgen auch im Leben einer Autobatterie für eine spannende Zeit. In der Regel hält eine Autobatterie zwischen vier und sechs Jahre. Starke Temperaturschwankungen können die Haltbarkeit der Autobatterie beeinflussen. Um die Autobatterie sicher durch den Winter zu bringen, gibt es einige Dinge zu beachten. Tipps und Trick für Winterpflege Ihrer Autobatterie lesen Sie hier.

Winterreifen Shortfacts – das müssen Sie wissen

22.10.2017 - Damit Sie bei Glatteis und einer rutschigen Straße sicher und straffrei durch den Winter kommen, haben wir wichtige Aspekte, den Winterreifen betreffend, für Sie zusammengefasst. Gibt es wirklich eine Winterreifenpflicht? Was bedeuten die ganzen Zeichen auf den Winterreifen? Gibt es einen Trick zum Messen der Profiltiefe? Die Antworten auf diese Fragen lesen Sie im Blog.

Top 6 Vertrauensbringer zwischen Kunden und Autohaus

21.10.2017 - Haben Sie eine gute Beziehung zu ihrem Autohaus oder waren Sie noch nicht im Autohaus? Als Kunde sind Sie vielleicht durch die aktuellen Medienberichte verunsichert. Deshalb steht für Sie Vertrauen an erster Stelle. Dieses muss sich jedoch erst entwickeln. Eine gesunde Vertrauensbasis beruht auf verschiedenen Faktoren. Das Vertrauen zwischen Autohaus und Käufern lässt sich mit unseren 6 top Vertrauensbringern ganz einfach erreichen. Wie Ihr nächster Autokauf oder Werkstatttermin der Anfang einer vertrauensvollen Beziehung wird, lesen Sie hier.

Winterreifen werden kennzeichnungspflichtig

14.10.2017 - Spätestens wenn Ende September die ersten Laubblätter auf die Straßen fallen, sollten sich Autofahrer mit ihren Winterreifen auseinandersetzen. Den Reifenwechsel im Kopf zu haben, ist ein guter Anfang. Ab nächstem Jahr gibt es jedoch eine neue gesetzliche Kennzeichnungspflicht. Was Sie über das neue Schneeflockensymbol wissen sollten und was es beim Kauf neuer Winterreifen zu beachten gibt, erfahren Sie hier...

3S Blicktechnik

05.10.2017 - Es handelt sich nur um Sekunden, die im Straßenverkehr gravierende Folgen haben können. Schnell überholen, die Spur wechseln, eben abbiegen - schon ist es passiert. Die 3S Blicktechnik kann Leben retten. Mehr erfahren...

Elterntaxi - unterschätzte Verkehrsgefährdung

26.09.2017 - Von Montag bis Freitag zwischen 7.45 und 8.00 Uhr werden Schulen und Kindergärten zum gefährlichen Tatort. Geballt auf einer kleinen Fläche bilden sich Automassen mit gestressten Eltern, zu- und aufgehende Türen, Falschparker - Stoppschilder und Zebrastreifen existieren nicht mehr. Eine Verkehrsregel nach der anderen wird in kürzester Zeit gebrochen und die Kinder in große Gefahr gebracht. Mehr erfahren...

IAA 2017: überrascht mit unerwartetem Besucheransturm

18.09.2017 - Die als verstaubt proklamierte Messe lockt neue Aussteller wie Facebook und erzeugt einen Besucheransturm, mit dem so keiner gerechnet hatte. Wir haben uns ebenfalls unter das Besuchervolk gemischt und uns die 67. IAA angsehen, die bereits im Vorfeld für Schlagzeilen sorgte. Mehr erfahren...

Sekundenschlaf - Endstufe Müdigkeit

06.09.2017 - Augen zu und durch. Leitplanke, Gegenverkehr, Unfall, Ende. Wer bei Tempo 100 km/h für drei Sekunden einnickt, fährt circa 80 Meter ohne Kontrolle über das Fahrzeug. In der Konstellation Mensch-Maschine ist der Mensch das aller größte Risiko. Mehr lesen...

Autonomes Parken

24.08.2017 - Assistenten sind im Auto gefragter denn je und werden immer weiter entwickelt bis hin zum autonom parkenden Auto. Doch die Automobilhersteller arbeiten bereits an der Ausbaustufe des autonomen Parkens: vom Piepton zum selbstparkenden Auto 2.0

»Nachtblind« - Wenn das Auge die Sicht blockiert

10.08.2017 - Für viele Menschen ist es unmöglich, nachts Auto zu fahren. Nachtblindheit ist ein immer häufiger auftretendes Problem. Auch unsere Redaktion kann aus Erfahrung sagen, dass Autofahren bei Nacht nicht immer ein Vergnügen ist. Dunkelheit, blendende Lichter und schlechte Wetterverhältnisse können zum gefährlichen Blindflug führen. Was ist eigentlich Nachtblindheit und gibt es Hilfe für eine bessere Sicht?

Nacktem Gas-Fuß fehlt Grip

01.08.2017 - Der Sommer verlangt nach luftiger Kleidung und lockeren Schuhen. Im besten Fall so gar keinen Schuhen. Jede vierte weibliche Verkehrsteilnehmerin gibt an, sie sei bereits barfuß Auto gefahren und dabei abgerutscht. Was sagt der Gesetzgeber zu den nackten Füßen von Autofahrern?...weiterlesen

Trick 17: Bildung der Rettungsgasse liegt auf der Hand

24.07.2017 - Das Thema der Rettungsgasse ist so aktuell wie nie und es hält sich hartnäckig. Denn noch immer ist nicht allen Autofahrern klar, wie sie sich bei Staubildung verhalten sollen. Dabei besteht eine einzige klare Regelung zur Bildung der Rettungsgasse und es gibt einen einfachen Trick, wie man sich die Rettungsgasse merken kann: Er liegt im wahrsten Sinne des Wortes auf der Hand...weiterlesen

TEILEn e.V. - Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr

11.07.2017 - Eltern möchten ihre Kinder im Straßenverkehr in Sicherheit wissen. So auch der Hilfsverein TEILEn e.V.
Die Organisation unterstützt Kinder und Jugendliche durch gezielte präventive Maßnahmen zur Unfallvermeidung und auch bei der Unfall-Nachsorge. Mehr erfahren über: TEILEn e.V. und der Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr.

Mehr Sicherheit mit dem "Dutch Reach"

27.06.2017 - Bevor wir den »Dutch Reach« erklären, eine Frage: Wie öffnest Du die Tür, wenn Du als Fahrer Dein Auto verlässt? Wahrscheinlich mit der linken Hand, so wie es fast jeder macht. Fast jeder! Es gibt eine andere Art sein Auto zu verlassen. Mit dem »Dutch Reach«. Kennst Du nicht? »Dutch Reach« kann jeder und es ist die so viel sicherere Art seine Autotür zu öffnen. Wie der »Dutch Reach« funktioniert...

8 ultimative Tipps für ein sauberes Auto

21.06.2017 - Du suchst nach einfachen Wegen, Dein Auto schnell und richtig glänzend zu säubern? Wir haben 8 ultimative Tipps und Tricks, die die Reinigung Deines Autos zum Kinderspiel machen. Viele der Mittelchen, die Du zur Reinigung benutzen kannst, findest Du bei Dir im Haushalt. Es muss nicht immer die Chemiekeule sein. Los geht's ...

8 einfache Schritte zum perfekten Sommercheck

23.05.2017 - Sie lieben Ihr Auto? Dann tun Sie diesem auch etwas Gutes, indem Sie es startklar für den Sommer machen. Mit unseren 8 Schritten gelingt dies perfekt...Weiterlesen

"Kfz-Verbände setzen auf ,Die Autohauskenner'"

17.05.2017 - Das Fachmagazin "Autohaus.de" berichtet über unsere Kooperationen mit Landesverbändes des Kfz-Gewerbes. Überzeugt haben vor allem unsere Vertrauensfaktoren bei den Kundenbewertungen sowie unsere Komplettabdeckung von Autokauf und Service. Anders als Generalisten-Portale haben wir einen Branchenfokus, der Nutzern und Anbietern zu gute kommt. Zum Artikel in Autohaus.de

Wie viele Kilometer fährt ein Deutscher durchschnittlich im Jahr?

03.05.2017 - Heutzutage nehmen wir für jeden kleinen Weg das Auto. Selbst die 500 Meter zum Bäcker werden gefahren statt gelaufen. So reiht sich Kilometer an Kilometer. Aber wie viel Strecke legt denn der Durchschnittsdeutsche im Jahr zurück? Zur Antwort

Effektiver Schutz gegen Marderbisse

14.04.2017 - Marder machen sich leider immer wieder im Motorraum zu schaffen - mit anschließendem Reparaturbedarf für den Pkw-Besitzer. Das Zerbeißen von Kabeln rührt meist daher, dass einen Marder der Geruch eines vermeintlichen Revierkonkurrenten reizt, der zuvor das Auto erkundetet hatte. Effektiven Schutz gegen die Nager bieten technische Vorrichtungen, die mit Strom und/oder Störgeräuschen arbeiten. Letztere sind für die meisten Menschen nicht zu hören. Zum Gesamtartikel. Auf keinen Fall sollten betroffene Halter selbst am Auto herumbasteln - stattdessen gleich zum Händler mit überzeugendem Werkstattservice, erkennbar an guten Kundenbewertungen.

E-Autos - Herausforderung für unsere Stromnetze?

31.03.2017 - Unter Experten wird aktuell diskutiert, welche Auswirkungen eine starke Verbreitung von E-Autos und deren Aufladen auf unsere Stromversorgung hat. Zwei Wissenschaftler widersprechen der These vom drohenden Zusammenbruch. Runtergebrochen auf die gefahrenen Kilometer aller PKW in Deutschland wären 18 Prozent der gesamten Stromerzeugung dafür erforderlich - eine durchaus machbare Herausforderung. Zum Gesamtartikel. Egal ob E-Auto oder mit Verbrennungsmotor - ein kompetetenter und fairer Autohändler, erkennbar an seinen Kundenbewertungen, hilft Ihnen bei Ihrer Wagensuche.

Auto-Salon heißt jetzt "Geneva International Motor Show"

02.03.2017 - In einer knappen Woche öffnet der Genfer Salon wieder seine Tore - nur heißt das Branchen-Event seit diesem Jahr anders: "Geneva International Motor Show". Zu sehen gibt es aber wie gewohnt das, was bald zu den Händlern kommt. Und natürlich das Spektakel drumherum. Wer hin will, findet hier alle Infos auf einen Blick: Zum Gesamtartikel. Oder man schaut demnächst einfach mal wieder beim Händler vor Ort vorbei - vorab ein Blick auf dessen glaubwürdige Kundenerfahrungen gefällig?

Dienstwagen-Unfall: Wer zahlt?

10.02.2017 - Die Frage lässt sich nicht so einfach beantworten - es kommt auf die Details an: Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit ist der Arbeitgeber aus der Verantwortung raus. Und natürlich muss die Fahrt, auf der es zum Schaden gekommen ist, dienstlich bedingt gewesen sein. Auch Wartungsfehler können zu Ihren Lasten gehen. Zum Gesamtartikel. Ein Autohaus mit gutem Service unterstützt Sie mit Tipps. Achten Sie einfach auf dessen glaubwürdige Kundenerfahrungen.

Regierung passt Kfz-Steuer an

25.01.2017 - Die heute beschlossenen Gesetzesentwürfe haben Auswirkungen auf die Kfz-Steuer. Über Entlastung dürften sich erwartungsgemäß besonders Besitzer schadstoffarmer Personenkraftwagen der Euro-6-Emissionsklasse freuen. Zum Gesamtartikel. Die Maßnahme steht im Zusammenhang mit der angekündigten Infrastrukturangabe, im Volksmund weiterhin Maut genannt. Wer sich einen schadstoffarmen Wagen - natürlich nicht nur aus Steuergründen - zulegen will, sollte sich auch nach einem guten Händler umschauen. Wir liefern dafür gute Anhaltspunke: glaubwürdige Kundenbewertungen.

Weihnachtsdeko gehört an den Baum - nicht ans Auto

23.12.2016 - Zur bevorstehenden Weihnacht gehört natürlich auch die entsprechende Dekoration in der Wohnung und am Baum selbst. Beim Auto hingegen ist das keine gute Idee: Blinkende Leuchtsterne oder ähnliches an den Scheiben werden mit einem Bußgeld von 20 Euro geahndet. Denn sie können andere Autofahrer irritieren. Zum Gesamtartikel. Weihnachtsfreunde sollten lieber über einen Wintercheck ihres Autos nachdenken - im Autohaus ihres Vertrauens und diesem dann gleich mal eine Bewertung "schenken".

Verkehrssünder: Punktestand jetzt online

08.12.2016 - Seit heute sind die Punkte von Verkehrssündern für diese auch online einsehbar. Dies hat Verkehrsminister Dobrindt heute bestätigt. Aber: Nutzer benötigen einen Perso mit Online-Ausweisfunktion, eine Ausweis-App und zu guter letzt auch noch ein Kartenlesegerät. Dann doch lieber wieder per Post abfragen? Zum Gesamtartikel. Wer erst noch ein Auto sucht, kann sich jedenfalls über Autohäuser einfacher informieren - direkt online und mit Vertrauensfaktoren.

Freikratzen der Scheiben ist Pflicht

18.11.2016 - Mit den ersten Minustemperaturen haben viele Autofahrer ohne Garage auch wieder mit vereisten Scheiben zu kämpfen. Und das berühmte Guckloch reicht nicht - es droht ein Bußgeld; auch der Versicherungsschutz kann eingeschränkt sein. Einfache und bekannte "Hausmittel" helfen hingegen: Decken oder Pappen, die abends auf der Scheibe befestigt werden. Keine gute Idee ist, einfach heißes Wasser auf die Scheibe zu schütten, zumal dieses schnell wieder gefriert bei entsprechender Kälte. Zum Gesamtartikel. Gute Autohäuser (siehe Kundenbewertungen) beraten Ihre Kunden, wie sie ihren Wagen insgesamt winterfest machen.

Immer öfter kracht es: Wildschwein gegen Auto

02.11.2016 - Die Zahl der Wildunfälle hat 2015 gegenüber Vorjahr um rund 10 Prozent zugenommen - ein trauriger Rekord. Nach dem Zusammenstoß mit Haarwild - dazu gehören neben Wildschweinen vor allem auch Rehe - greift die Teilkaskoversicherung für die Begleichung so entstandenen Schäden am Fahrzeug. Es gibt sogar Angebote am Markt, die auch andere tierische "Unfallgegner", darunter Kühe oder Schafen einbeziehen. Zum Gesamtartikel. Noch wichtiger ist aber ein kundenorientiertes Autohaus, das sich unkompliziert und professionell um die Reparatur kümmert. Kundenbewertungen bieten hier einen guten Anhaltspunkt.

Autodiebstähle haben zugenommen

12.10.2016 - Eine aktuelle Erhebung zeigt: 2015 ist die Zahl der Autodiebstähle gestiegen. Dabei ist ein Gesamtschaden von rund 291 Millionen Euro entstanden. Am häufigsten wurden Pkw in Berlin gestohlen. Die Quote belief sich auf 3,5 pro 1000 kaskoversicherter Autos. Es folgten Hamburg, Leipzig und Dresden. Bundesweit lag der Schnitt übrigens bei 0,5. Zum Gesamtartikel. Gute Autohäuser beraten natürlich auch zur (technischen) Diebstahlsicherung.

Neue Typklassen für 27.000 Pkw-Modelle

06.09.2016 - Der Versicherer-Verband hat die neuen Einstufung für 27.000 Fahrzeugmodelle berechnet und vorlegt. Ergebnis: Insbesondere für hochmotorisierte Autos muss mehr für die Versicherung bezahlt werden. Insgesamt hat sich die Einstufung je nach Versicherungsart aber nur in rund 1 bis 3 Prozent der Fälle geändert. Grundlage für die Neuberechnungen sind die Schäden und Unfälle des Vorjahres. Zum Gesamtartikel. Im Schadensfall kommt es natürlich nicht nur auf eine gute Versicherung an, sondern auch auf einen solchen Werkstattservice - hier über die Bewertungen von Autohäusern informieren und selbst bewerten.

Wie Frauen und Männer andere hinterm Steuer ärgern

11.08.2016 - Eine aktuelle Umfrage des Versichererverbandes zeigt: Männer und Frauen verschaffen ihrem Ärger auf der Straße durchaus unterschiedlich Luft. So geben Frauen häufiger an, Drängler auch schon mal auszubremsen. Männer hingegen fallen eigenen Angaben zufolge öfter durch Blockieren der linken Spur und dichtes Auffahren auf. Den Männern gleichen sich Frauen in Sachen Selbstbewusstsein immer stärker an. Zum Gesamtartikel. Auch beim Autokauf und -service werden immer mehr Frauen selbst aktiv - und suchen sich einen gut bewerteten Händler.

Bei Temperaturen über 30 Grad drohen Straßenschäden

19.07.2016 - Nicht nur viele Menschen in Deutschland kommen mit Temperaturen von mehr als 30 Grad nicht gut zurecht - auch unsere Straßen leiden. Insbesondere alte Autobahnen, die aus Betonplatten bestehen, zeigen schnell Schäden. Grund sind die Ausdehnungen des Materials bei großen Temperaturschwankungen. Dies kann dann zu den sogenannten Blow-Ups führen, bei denen sich die Fahrbahn auftürmt. Schützen kann man sich als Autofahrer davor kaum. Wichtig ist, sich an die zeitweisen Geschwindigkeitbegrenzungen zu halten. Im Schadensfall haftet dann Staat - aber nur dann. Zum Gesamtartikel.

Radgepäckträger: Anhängerkupplung nachträglich montierbar

09.07.2016 - Nicht nur bei der laufenden Tour de France müssen Räder mit dem Auto transportiert werden, auch viele Freizeit-Radler reisen zu ihrer Tour mit dem Auto an. Neben dem Dachgepäckträger sind Modelle für die Anhängerkupplung beliebt. Ihr Vorteil: Sie sind leichter zu beladen. Außerdem ist der Luftwiderstand und damit der zusätzliche Kraftstoffverbrauch deutlich geringer. Wer keine Anhängerkupplung besitzt, kann diese nachträglich beim Händler montieren lassen - dafür muss der Radfreund aber schon etwas in die Tasche greifen. Über die Kundenzufriedenheit mit dem Werkstattservice des Autohauses sollte man sich kurz vorab informieren. Zum Gesamtartikel.

Wenn das Auto eigenständig das Essen holt...

18.06.2016 - Langsam, aber sicher schreitet die Vernetzung unserer Maschinen und Haushaltsgeräte voran. Der Kühlschrank kann nicht nur Lebensmittel im Netz nachbestellen, wenn etwas leer ist. Es geht noch weiter: Wenn Autos sich gegen Ende des nächsten Jahrzehnts komplett autonom bewegen, holen sie auch mal schnell das Essen vom Supermarkt ab. Die Hersteller beschäftigen sich bereits internsiv damit, was das Auto im sogenannten Internet der Dinge alles übernehmen kann. Natürlich kann es dann auch selbt zum Händler mit guten Bewertungen fahren, wenn die Wartung ansteht. Zum Gesamtartikel.

Auto im Wasser gestanden? Nichts überstürzen!

04.06.2016 - Die starken Regenfälle der letzten Tage haben manches geparkte Auto auch in tieferen Pfützen als sonst zurückgelassen. Experten warnen davor ein solches Auto einfach zu starten. Denn ist Wasser ins Öl des Motors gedrungen, droht dann ein starker Schaden. Bereits das Betätigen der Zündung kann Kurzschlüsse hervorrufen. Deshalb: Fahrzeug direkt in die Händlerwerkstatt schleppen lassen, natürlich zu einem gut bewerteten Händler. Zum Gesamtartikel.

Autopflege als "Verschmelzung" von Putzendem und Fahrzeug

16.05.2016 - Der Frühling bringt regelmäßig einen Boom bei den Waschstraßen, die dann zum "Beauty Center" des Mannes werden. Psychologen erklären dies mit einer »korporellen Fusion«, einer körperlichen Verschmelzung von Putzendem und Fahrzeug. Auch wenn dies sicher nicht bei dem jedem Autobesitzer so intensiv ist - ein bisschen kennt es doch jeder, insbesondere der Neuwagenbesitzer, der auch noch viel Zeit in die Suche nach einem passenden Händler investiert hat. Zum Gesamtartikel.

E-Auto kaufen - und 4.000 Euro kassieren

27.04.2016 - Jetzt wird auch in Deutschland die Politik aktiv: Um der Elektromobilität hierzulande zum Durchbruch zu verhelfen, kommt wohl schon sehr bald die staatliche Förderung beim Kauf eines solchen Fahrzeugs. 4.000 Euro Zuschuss erhält der neue Besitzer. Dies ist natürlich eine Größenordnung, bei der vermutlich vermehrt Interessenten nach einem Autohändler suchen und dort zuschlagen werden. Zum Gesamtartikel.

Allergikern hilft ein Pollenfilter - aber nur regelmäßig gewechselt

06.04.2016 - Frühlingszeit bedeutet leider auch vermehrten Pollenflug - und das betrifft Allergiker gerade auch im Auto. Augenbrennen und Nießen können die Aufmerksamkeit uind damit die Sicherheit des Fahrers beeinträchtigen. Doch es gibt Abhilfe: allen voran der Pollenfilter im Auto. Wichtig ist hier aber, dass dieser regelmäßig gewechselt wird, damit er wirken kann. Außerdem sollten Betroffene häufiger im Innernraum wischen. Zum Gesamtartikel.

BGH fordert zurecht mehr Qualität bei Bewertungsportalen

01.03.2016 - Was bereits ein wesentliches Merkmal von "Die Autohauskenner" ist, fordert der Bundesgerichtshof jetzt auch für andere Portalbetreiber: dass sie bei Bedarf auch Prüfungen der Bewertungen auf Echtheit ermöglichen. Aufhänger für die Entscheidung waren Klagen gegen das Ärzteportal Jameda. Zugleich hat der BGH entschieden, dass die Anonymität von Nutzern weiter zulässig ist und geschützt bleibt. Zum Gesamtartikel.

Verkleidet hinters Steuer - was ist erlaubt?

04.02.2016 - Helau! Alaaf! Narri Narro! Wer mit dem Auto zum bunten Treiben kommen will, sollte kurz sein Kostüm prüfen. Hier die wichtigsten Punkte: 1. Pappnasen und dick Schminke sind gestattet. 2. Sichtfeld und Hörfähigkeiten des Fahrers dürfen nicht eingeschränkt sein. 3. Die Straßenverkehrsordnung gilt natürlich auch an Karneval. Details dazu im Gesamtartikel.

Mehrheit akzeptiert autonomes Fahren - Männer tendenziell häufiger

08.01.2016 - Die Anstrengungen der Hersteller, autonom fahrende Autos auf den Markt zu bringen, treffen auf eine interessierte Kundschaft. Einer aktuellen Studie zufolge sprechen sich bereits 55 Prozent grundsätzlich dafür aus - Männer tendenziell noch häufiger als Frauen. Mehr als die Hälfte der Befragten würde beim Erwerb eines solchen Fahrzeugs auf einen Autohersteller setzen, gerade mal 24 Prozent auf einen Software-Konzern. Zum Original-Artikel.

Was der Jahreswechsel für Autofahrer bedeutet

25.12.2015 - Wer jetzt noch mit gelber TÜV-Plakette unterwegs ist, der muss sich ranhalten: Ab kommendem Jahr sind nur noch braun (HU 2016 fällig), rosa (2017) und grün (2018) zulässig. Überzieher müssen nach acht Monaten nicht nur 60 Euro zahlen, sondern erhalten auch einen Punkt in Flensburg. Außerdem ab 2016 zu beachten: Neu zugelassene E-Autos sind dann nur noch fünf Jahre von der Steuer befreit...Zum Original-Artikel

Feuchtigkeit in der Garage wirkungsvoll bekämpfen

02.12.2015 - Wer sich eine Garage leistet, will sein Auto dort trocken unterstellen. Aber insbesondere in der kalten Jahreszeit, wenn viele Regen- und Spritzwassertropfen auf dem Auto verbleiben, wird es in der Garage schnell feucht. Experten zufolge lässt sich das auch nicht komplett verhindern, wohl aber deutlich reduzieren. Lesen Sie hier Tipps, die sich schnell und einfach umsetzen lassen. Zum Original-Artikel

Autoversicherung wird deutlich günstiger ... ab 2030

03.11.2015 - Autofahrer könnten sich über stark sinkende Beiträge zu ihrer Kfz-Versicherung freuen: Sobald Autonomes Fahren, Carsharing und andere technische Innovationen weit verbreitet sind, schätzungsweise ab 2030, müssen die Versicherten wahrscheinlich deutlich weniger zahlen. Der Grund: Die Zahl der Unfälle dürfte deutlich sinken. Zu diesem Ergebnis kommt eine heute vorgestellte Expertenstudie. Zugleich könnten aber Service-Besuche in der Werkstatt steigen - umso mehr sollten Verbraucher sich einen vertrauenswürdigen Händler suchen. Zum Original-Artikel

Autoklassiker aus dem Osten

03.10.2015 - 25 Jahre nach der Wiedervereinigung: Wissen Sie, welche Autos in der DDR gebaut wurden? Den Trabant kennt jeder, auch der Wartburg ist vielen noch ein Begriff. Dann hört es aber schnell auf - dabei gab es noch viel mehr: IFA, Robur, Saporoshez... Hier einen Blick auf die Autos der ehemaligen DDR werfen. Zum Original-Artikel

Lkw-Überholmanöver: Wie lang darf das dauern?

02.09.2015 - Jeder Autobahnnutzer hat es schon erlebt: ein "Elefanten-Rennen" zweier Lkw, das die Geduld der dahinter fahrenden Pkw-Fahrer strapaziert. Aber wie lange darf so ein Vorgang tatsächlich dauern? Dazu gibt es bereits ein Gerichtsurteil: Auf Autobahnen mit zwei Fahrstreifen noch zulässig sind Überholvorgänge von weniger als 45 Sekunden bzw. ein Geschwindigkeitsunterschied von mindestens zehn Stundenkilometern - andernfalls droht ein Bußgeld. Zum Original-Artikel

Eigenes Auto verleihen? Nein, danke!

01.08.2015 - Ihr Auto zu verleihen, kommt selbst gegen Bezahlung für die wenigsten Deutschen in Frage. Einer jüngst veröffentlichten Umfrage zufolge, würde dies nicht einmal jeder fünfte Bundesbürger tun. Hierzulande hängen die Bürger deutlich stärker am eignen Auto als in anderen Ländern Europas; insbesondere Italiener stehen dem Verleih des eigenen Wagen wesentlich offener gegenüber. Zum Original-Artikel. Vor dem Hintergrund verwundert es auch nicht, dass viele Deutsche sich vor dem Kauf ihres neuen Pkw im Netz gründlich über Händler - vor allem über die Autohäuser in der Region - informieren und dabei auch selbst ihren Autohändler bewerten.

Durchschnittlich 143 PS bei Neukäufen

05.07.2015 - Durchschnittlich 143 PS, so viel darf es bei der Motorisierung in Deutschland inzwischen sein. Rekordwert. Insbesondere der relativ günstige Spritpreis sei hier die Ursache. Beim CAR-Center der Universität Duisburg-Essen, das die Studie erstellt hat, spricht man schon von einer "Verhaltensänderung weg von nachhaltiger Mobilität". Autointeressenten sollten sich in jedem Fall im Autohaus gut beraten lassen - hier ansehen, wie Kunden ihren Autohändler bewerten. und am besten gleich selbst einen Erfahrungsbericht abgeben. Zum Original-Artikel

Maut verschoben - gut für alle?

18.06.2015 - Deutlicher Kommentar von "Spiegel Online": Jetzt bestehe endlich die Chance, eine bessere Antwort auf die Frage zu finden, wie Erhalt und Ausbau der deutschen Autobahnen zukünftig finanziert werden sollen. Beispielhaft wird genannt: eine Gebühr für Autobahnen, die sich nach der Entfernung berechnet und die jeder entrichten muss - egal wo er herkommt. Zum Original-Artikel. Wie auch immer das Ganze ausgeht, für Autokäufer sind andere Dinge viel wichtiger: ein gutes Auto und überzeugender Service im Autohaus. Anhand von transparenten Autohändler-Bewertungen können sie sich schnell ein eigenes Bild machen.

Forscher arbeiten an Gesichtserkennung im Auto

03.06.2015 - Autos sollen zukünftig Unfällen vorbeugen, indem sie auch den Gesichtsausdruck des Fahrers auswerten. Forscher des "Brain4Cars"-Projekts der US-Universitäten Stanford und Cornell wollen den Computer aus den Kopfbewegungen des Fahrers bereits mehrere Sekunden vorher auf dessen Absichten schließen lassen - mit steigender Treffergenauigkeit zuletzt. Ob dies aber überhaupt jemals zur Serienreife gelangt, ist noch völlig offen. Zum Original-Artikel.
Autokaufinteressenten sollten sich daher vorerst auf bestehende Assistenzsysteme konzentrieren und eine entsprechende Beratung bei Händlern mit guten Autohaus-Bewertungen suchen.

Auto als Pluspunkt bei der Partnersuche

19.05.2015 - Frauen wünschen sich überwiegend einen Partner mit Auto. Über alle Altersklassen hinweg gaben rund zwei Drittel in einer aktuellen Umfrage an, dass ihr Traummann auch Autofahrer sein sollte. Jeweils etwa 20 Prozent hielten einen Kombi, Kleinwagen oder Geländewagen für das optimale Gefährt. Nur sehr junge Frauen zwischen 18 und 29 Jahren bevorzugen einen Mann mit Sportwagen. Ob Singles dies beim Besuch eines Autohändlers im Blick haben? In jedem Fall helfen Autohaus-Bewertungen von Kunden, zunächst einmal den passenden Autohändler zu finden. Zum Original-Artikel

Pflicht zum Notrufsystem eCall kommt

28.04.2015 - eCall, das automatische Notrufsystem für Pkw, wird in der EU ab 2018 Pflicht in allen neuen Modellen. Das Europa-Parlament hat die Einführung des Systems diese Woche beschlossen. Schätzungen zufolge lässt sich die Anzahl der Unfalltoten damit um zehn Prozent verringern. Insbesondere der Datenschutz wurde von den EU-Parlamentariern intensiv diskutiert - hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu eCall. Zum Original-Artikel

Sturmbedingte Autoschäden - leicht droht Mitschuld

01.04.2015 - Bei einem Unwetter sollten Fahrzeughalter genau darauf achten, wo sie ihr Auto abstellen. Das Amtsgericht Ratingen hat jetzt der Fahrerin eine Mitschuld im Streit um im ein beschädigtes Auto zugewiesen. Das Fahrzeug hatte die Frau neben einem mobilen Toilettenhäuschen geparkt. Im Sturm kippte das Häuschen um und stürzte dabei auf ihren Wagen. Das Gericht urteilte: Mitschuld 50 Prozent. Warum? Sie hätte die Gefahr erkennen müssen. Zum Original-Artikel

Spannender Test: E-Autos überzeugen bei langen Überlandfahrten mit Range Extender und Schnellladepunkten

06.03.2015 - Elektroautos spielen im urbanen Raum zukünftige eine große Rolle - das steht außer Frage. Wie aber sieht der Einsatz eines Elektroautos für Überlandfahrten aus, beispielsweise bei einer Dienstreise von Lippstadt nach München und zurück? Dieser Frage wollte das KFE in Lippstadt nachgehen und schickte den firmeneigenen BMW i3 mit Range Extender und zwei Testfahrern auf diese Strecke. Bei der Routenplanung wurde berücksichtigt, einige der DC Schnellladepunkte entlang der Autobahn A9 von Leipzig nach München nutzen zu können. Fazit: Neben dem Range Extender erweitern diese Schnellladepunkte die Mobilität für Elektrofahrzeuge außerhalb urbaner Bereiche und ermöglichen so problemlos längere Überlandfahrten. Zum Original-Artikel

Sascha Lobo schreibt Autobranche ab - lesenswerter Konter vom PS-Blog

28.02.2015 - Stefan Anker vom PS-Blog der WELT widerspricht Internetkenner Sascha Lobo. Letzterer hatte der Autobranche vorgehalten, die Digitalisierung zu verschlafen. Statt Autos würden die Menschen ohnehin zukünftig nur noch digitale Produkte haben wollen. Darauf Anker: "Im Auto vereinigen sich Produkt und Trägermedium, sie sind voneinander nicht zu trennen. Daher benötige ich für meinen Teil ein Auto zum Fahren, und vor allem will ich es auch haben." Ganzen Beitrag lesen
Und die vielen Autohändler Suchen und Autohaus Bewertungen bei uns im Portal deuten darauf hin, dass der Wunsch nach dem eigenen Auto auch so schnell nicht verschwindet...

Nutzer sehen Carsharing vor allem als Ergänzung zum eigenen Auto

13.02.2015 - Carsharing-Kunden nutzten die Wagen vor allem als ergänzendes Mobilitätsangebot - zusätzlich zum eigenen Auto, so Matthias Kempf, Partner bei der Beratung Berylls und Mitautor einer aktuellen Studie. Hintergrund: Ein neues Gesetz zum Carsharing erlaubt den Städten, dafür separate Parkplätze auszuweisen und die Autos von Parkgebühren zu befreien. Bürgermeister und Stadtplaner diskutieren den Entwurf von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) schon jetzt kritisch, weil er zulasten des öffentlichen Nahverkehrs sein könnte. Zum Original-Artikel

Handy-Verbot am Steuer - was gilt eigentlich genau?

04.02.2015 - Vielen Autofahrern ist nicht klar, wie das Handy-Verbot am Steuer genau auszulegen ist - zumal es immer wieder neue Urteile gibt. Dabei lässt es sich recht einfach auf den Punkt bringen. Stark vereinfacht gilt: Wer ein Handy in der Hand hält, gilt als Benutzer in diesem Moment. Nur wer das Gerät weglegt, ohne sich damit irgendwie zu beschäftigen, hat es im rechtlichen Sinne auch nicht benutzt. Die Benutzung ist erst wieder gestattet, wenn der Motor aus ist - übrigens auch via Start-Stop-Automatik. Zum Original-Artikel

Studie: Liebe zum eigenen Auto ungebrochen

14.01.2015 - Eine aktuelle Studie des TÜV Rheinland und der Beratungsgesellschaft BBE Automotive zur Zukunft von Carsharing zeigt: Die Deutschen wollen weiterhin ein eigenes Auto, selbst wenn Carsharing hierzulande in den nächsten Jahren stärker nachgefragt werden dürfte. "Der eigene Wagen wird nicht zum Auslaufmodell", versichert Studienautor und BBE-Geschäftsführer Gerd Heinemann. "Auch wenn es immer wieder behauptet wird: Eine Verweigerung gegenüber einem eigenen Auto ist auch bei der Jugend nicht nachweisbar." Zum Original-Artikel

Wo die Autos des Jahres 2015 gezeigt werden

02.01.2015 - Das Jahr beginnt mit der CES in Las Vegas - besser bekannt als Consumer Electronic Messe, aber immer wieder entstehen dort auch Automobil-Trends. Danach wird es in Detroit spannend, denn dort steht die erste große weltweite Automobil-Messe für 2015 an. Im Jahresverlauf reisen Autointeressierte dann nach Genf, New York und natürlich zur IAA nach Frankfurt. Ob Sie sich jetzt schon für ein brandneues Auto interessieren und dazu demnächst einen Autohändler suchen und dann nach dem Kauf bzw. Werkstattbesuch auch Autohaus Bewertungen abgeben - Auto-Blogger Jens Stratmann gibt hier schon mal einen ersten Einblick in die neuen Modelle, die auf den Messen erstmal gezeigt werden. Zum Original-Artikel

E-Autos: Nur noch nächstes Jahr zehnjährige Steuerbefreiung möglich

18.12.2018 - Wer mit dem Gedanken spielt, sich ein Elektro-Auto zuzulegen, sollte sich spätestens nächstes Jahr dafür ein Autohaus suchen. Der Grund: Alle Elekto-Autos, die noch 2015 hierzulande erstmals zugelassen werden, sind ab dem ersten Zulassungstag für zehn Jahre von der Steuer befreit. Darauf verweist der Steuerzahlerbund. Nach dem Stichtag gibt es nur noch fünf Jahre Steuerfreiheit. Zum Original-Artikel

Keine Kurzzeit-Kennzeichen mehr?

18.11.2014 - Bisher konnte man mit den gelb-weißen Schilder, die fünf Tage lang gültig sind, ein Fahrzeug ohne gültige Hauptuntersuchung auf der Straße führen. Doch eine Gesetzesänderung soll im kommenden Frühjahr in Kraft treten. Dann wird auch hier eine gültige Hauptuntersuchung Pflicht. Mit einer kleinen Ausnahme: Fahrten zur Prüfstelle oder zu einer Werkstatt sollen in dem Bezirk, der das Kennzeichen ausgegeben hat, oder in einem unmittelbar angrenzenden Bezirk weiterhin erlaubt sein. Zum Original-Artikel

Komplette Verkehrsregeln kennt nur jeder Zehnte

8.10.2014 - Einer aktuellen Forsa-Umfrage zufolge ist jeder Sechste (16 Prozent) der Meinung, dass er sein Wissen über die Verkehrsregeln in Deutschland dringend auffrischen müsste. Ein Blick in die Unfall-Statistik untermauert dies: Durch Verstöße des Fahrers (etwa bei Vorfahrt, Abbiegen, Wenden) kam es 2013 zu 350.381 Unfällen mit Verletzten. Zum Original-Artikel

Umfrage zeigt Traumautos der Deutschen

19.8.2014 - Bei Männern ganz hoch im Kurs steht der Audi R8, bei Frauen ist es der Mini von BMW. Gefragt hatte das Meinungsforschungsinstitut TNS Infratest 2567 Personen danach, welche Autos sie in ihrem Leben unbedingt noch fahren bzw. ausprobieren wollen. Mit dem VW Golf schaffte es übrigens auch ein Alltagswagen in die Hitliste. Zum Original-Artikel

Mit dem Auto in den Urlaub - 10 Tipps

19.6.2014 - Der Sommer ist da - und damit steht für viele auch der lang ersehnte Urlaub an. Für viele geht es ein paar Wochen in den Süden, gerade Familien mit kleinen Kindern nutzen dafür oft das Auto. Zu den Reisevorbereitungen gehört für sie aber nicht nur das Packen der Koffer, sondern auch ein gründlicher Check des Autos. Zehn wertvolle Tipps... Zum Original-Artikel

Mehrheit fährt mit dem Auto zur Arbeit

4.4.2014 - 53 Prozent der Deutschen gelangen mit dem Pkw zur ihrer Arbeitsstätte. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind hingegen nur 16 Porzent unterwegs, 14 Prozent gehen zu Fuß, 10 Prozent benutzen das Fahrrad. Dies ist das Ergebnis einer Studie der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen. Zum Original-Artikel

Ab Juli 2014 sind Warnwesten Pflicht

17.2.2014 - Pkw-Fahrer müssen ab 1. Juli 2014 bei einer Panne oder sonstigen Gefahrensituation, in der sie das Auto verlassen, eine Warnweste tragen. Zwar ist der Halter selbst verantwortlich für das Vorhandensein von Westen, bei Verstößen droht aber ein Bußgeld. Am besten ist die Weste im Handschuhfach mitzuführen, um bei einem Unfall schnell dran zu kommen. Zum Original-Artikel

Neujahrsfeuerwerk - wer bezahlt die Schäden am Auto?

31.12.2013 - Wenn in der Silvesternacht wieder Böller und Rakten fliegen, fürchten viele Autobesitzer um ihr Auto. Wohl dem, der eine Garage hat. Alle anderen Halter müssen sich im Fall des Falles fragen, wer für den entstandenen Schaden aufkommt. Die Täter sind selten zu ermitteln - bleibt die Teilkaskoversicherung. Zum Original-Artikel

Was Sie schon immer über Winterreifen wissen wollten

11.10.2013 · Verkehrschaos in Garmisch, Schneetreiben auf dem Fichtelberg: Mitten im Herbst hat in Teilen Deutschlands der Winter begonnen - und umsichtige Kunden suchen wieder ihre Autohändler zum Räderwechsel auf. Warum Sommerreifen von nun an ungeeignet sind, welche Konsequenzen bei einem Unfall ohne Winterreifen drohen und was die O-bis-O-Regel besagt - die wichtigsten Fragen und Antworten. Zum Original-Artikel

Kennzeichen muss passen

25.8.2013 · Nach der Ummeldung eines Autos muss sich der Halter sofort um eine neue Umweltplakette kümmern - es sei denn, er will nicht in eine Umweltzone fahren. "Die Plakette muss zum Kennzeichen passen", sagt Vincenzo Lucà vom TÜV Süd. Ändert sich das Autokennzeichen, beispielsweise nach einem Besitzerwechsel oder weil ein Fahrzeughalter eines der wiedereingeführten Altkennzeichen möchte, ist eine Umweltplakette mit der neuen Buchstaben-Nummern-Kombination erforderlich. Ansonsten drohen 40 Euro Bußgeld und ein Punkt. Zum Original-Artikel

Wissenschaftlich begleitet

Dieses Portal für Autohaus Bewertungen folgt einem neuen Ansatz und wird wissenschaftlich von der Fachhochschule Südwestfalen begleitet. Hier erhalten Sie dazu auf einen Blick mehr Informationen.

"Die Autohauskenner" in der Presse

Lesen Sie hier, was insbesondere die Fachpresse über die neue Art von Autohaus Bewertungen bei "Die Autohauskenner" schreibt. Unser innovatives Empfehlungsportal, das mit seinen Vertrauensfaktoren auf Glaubwürdigkeit und Transparenz setzt, sorgt auch medial bereits für Aufmerksamkeit. Zu den Artikeln